Dipl.-Psych. Maxi Rahn, Psychologische Psychotherapeutin

Lehrstuhl Gesundheit und Prävention
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Robert-Blum-Str. 13 
17487 Greifswald
Raum: 003

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Tel.: +49 3834 420 3811
 

maxi.rahnuni-greifswaldde

Projektmitarbeit

  • SAWaB - Sozialwissenschaftliche Betrachtung verschiedener Aspekte der Warnung der Bevölkerung
  • PriVileG-M - Psychosoziale und neurobiologische Gesundheit von Schwangeren und jungen Müttern in Mecklenburg-Vorpommern

Vita

seit 05/20 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsmedizin Greifswald, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
seit 04/18 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gesundheit und Prävention der Universität Greifswald
01/14 - 03/18 Psychologin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Greifswald
11/13 - 10/19 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) an der Universität Greifswald, Approbation
10/08 - 11/13 Studium der Psychologie (Diplom) an der Universität Greifswald (Diplomarbeit: „Der Zusammenhang zwischen quantitativen und qualitativen Befindlichkeitsveränderungen und dem Verlauf des Menstruationszyklus: Eine naturalistische Feldstudie mit Methoden des Ambulanten Assessments“ )

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Zeitschriftenartikel

Rahn, M., Tomczyk, S., Schopp, N., & Schmidt, S. (2021). Warning Messages in Crisis Communication: Risk Appraisal and Warning Compliance in Severe Weather, Violent Acts, and the COVID-19 Pandemic. Frontiers in Psychology12, Article 557178. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2021.557178 

Rahn, M., Tomczyk, S., & Schmidt, S. (2020). Storms, Fires, and Bombs: Analyzing the Impact of Warning Message and Receiver Characteristics on Risk Perception in Different Hazards. Risk Analysis. Advance online publication. https://doi.org/10.1111/risa.13636

Rahn, M., Tomczyk, S., & Schmidt, S. (2020). Bekanntheit und Nutzung von Warnmitteln in Deutschland: Ergebnisse aus dem Projekt SAWaB. Bevölkerungsschutz. (3).

Tomczyk, S., Rahn, M., & Schmidt, S. (2020). Social Distancing and Stigma: Association Between Compliance with Behavioral Recommendations, Risk Perception, and Stigmatizing Attitudes During the COVID-19 Outbreak. Frontiers in Psychology, 11, 1821. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2020.01821 

 

Kongressbeiträge

Kongressbeiträge

Rahn, M., Tomczyk, S., Schmidt, S. (2019). Warnungen vor Gefahrenlagen: Der Einfluss von Ängstlichkeit und dem Gefahrenlagentyp auf die Veränderung von Risk Appraisal bei Erhalt einer Warnung. Posterbeitrag, 14. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Greifswald, Deutschland.

Rahn, M., Kuecukbalaban, P., Rostalski, T., Muehlan, H. & Schmidt, S. (2014). Applying an Ambulatory Monitoring Approach to Investigate the Relationship between Well-Being and the Menstrual Cycle. Quality of Life Research, 23, 167.