Dr. Julia Kozlik

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Raum 203
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Telefon +49 3834 420 3767

julia.kozlik[at]uni-greifswald.de

Forschungsinteressen

Ich interessiere mich für insbesondere für Affektkontrolle – also die Fähigkeit, Gefühle und Verhalten adaptiv zu regulieren, ohne die erfolgreiche soziale Interaktionen nicht möglich wären. Meine Forschung zielt darauf ab, besser zu verstehen, wie wir es schaffen, unwillkürliche Reaktionen (z.B. Gesichtsausdrücke) zu kontrollieren und welche Konsequenzen sich für soziale Interaktionen ergeben. Darüber hinaus untersuche ich, wie Gesichtsausdrücke entstehen, welche Informationen sie übermitteln und wie sie von anderen wahrgenommen, verarbeitet und beurteilt werden. Hierbei kommen sowohl behaviorale, physiologische als auch neuro-kognitive Methoden zum Einsatz.

Lebenslauf

Ausbildung

12/2013 Promotion zum Dr. rer. nat.
Titel: "On the Influence of Alphabet-Keyboard Compatibility on Performance and Evaluative Judgments"
(Betreuer: Roland Neumann, Wilfried Kunde)
10/2009 Diplom im Fach Psychologie
Universität des Saarlandes
10/2004 - 10/2009 Studium der Psychologie
Universität des Saarlandes

Beruflicher Werdegang

seit 10/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl Allgemeine Psychologie (Schwerpunkt Kognitionspsychologie)
Universität Greifswald
11/2009 - 09/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl Allgemeine Psychologie: Kognition, Emotion, Handlungsregulation
Universität Trier