Dipl.-Psych. Johannes Fischbach

Lehrstuhl Gesundheit und Prävention
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Robert-Blum-Str. 13
17489 Greifswald
Raum 26, 2. Etage

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Tel.: +49 3834 420 3805

johannes.fischbachuni-greifswaldde

Forschungsgebiete

  • Technologieakzeptanz und Implementierung neuer Technologien
  • Organisationsentwicklung
  • Bedarfsermittlung und Risikomanagement

Projektmitarbeit

Laufende Projekte

  • SAFECARE - SAFEguard of Critical heAlth infrastructure. Projektleitung: Prof. Dr. Silke Schmidt (gefördert durch die EU Kommission und das Horizon 2020 Research and Innovation Programme – Grant Agreement 787002, Laufzeit: 09/2018 – 08/2021

Abgeschlossene Projekte

  • SeRoDi – Servicerobotik zur Unterstützung bei personenbezogenen Dienstleistungen. Projektleitung: Prof. Dr. Manfred Bornewasser (gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) – FKZ 02 K1 4Z002, Laufzeit: 11/2014 – 10/2018)
  • Untersuchung zum Dunkelfeld in Mecklenburg-Vorpommern 2015 & 2017 (Laufzeit: 08/2015 – 12/2018)

Vita

Seit 09/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Gesundheit und Prävention, Universität Greifswald
2015 – 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-geförderten Projekt SeRoDi, Lehrstuhl Gesundheit und Prävention, Sektion Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Greifswald

Publikationen

Artikel
  • Graf, B., King, R. S., Rößner, A., Schiller, C., Ganz, W., Bläsing, D., Fischbach, J., Warner, N., Bornewasser, M. (2018), Entwicklung eines intelligenten Pflegewagens zur Unterstützung des Personals stationärer Pflegeeinrichtungen. In: Mario A. Pfannstiel, Sandra Krammer, Walter Swoboda (eds.): Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen (IV): pp.25-49, Springer Gabler, Wiesbaden.
  • Bläsing, D., Warner, N., Fischbach, J., Bornewasser, M. (2018). Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen durch den Einsatz von Servicerobotik. In Psychologie und Nachhaltigkeit (pp. 225-233). Springer, Wiesbaden.
  • Fischbach, J. (2019). Determinanten der Technologie- und Prozessakzeptanz im Kontext kooperativer Arbeit. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 73(1), 35-44. Springer Gabler, Wiesbaden
Kongressbeiträge
  • Innteract Mensch2020: Bläsing, D., Fischbach, J., King, S., Völker, J., Bornewasser, M. (2015), Implementation und Evaluation eines intelligenten Assistenzsystems für die stationäre Pflege, Chemnitz
  • 23rd International Congress International Association for Cross-Cultural Psychology: Bläsing, D., Fischbach, J., Bornewasser, M. (2016), Evaluation of a Smart Care Cart: Acceptance and Stress Experience in Dealing with Service Robotics in Healthcare, Nagoya, Japan
  • 62. GfA-Frühjahrskongress Arbeiten in komplexen Systemen digital, vernetzt, human?!: Fischbach, J., Bläsing, D., Bornewasser, M. (2016), Nutzen der Beacon-Technologie zur Erfassung der Frequentierung von Places of Interest am Arbeitsplatz, Aachen
  • Innteract Conference 3D Sensation: Fischbach, J., Bläsing, D., Bornewasser, M. (2016), Akzeptanz und Belastung im Umgang mit Robotertechnik in der Pflege, Chemnitz
  • 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie: Fischbach, J., Bläsing, D., Bornewasser, M. (2016), Evaluation eines intelligenten Pflegewagens: Akzeptanz und Belastung im Umgang mit Robotertechnik in der Pflege, Leipzig
  • 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie "Human Performance in Socio-Technical Systems": Fischbach, J., Bläsing, D., Bornewasser, M. (2017): Kooperatives Problemlösen ohne face-to-face-Interaktion mit Hilfe von technischen Assistenzsystemen, Dresden
  • 63. GfA-Frühjahrskongress “Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels – kreativ, innovativ, sinnhaft.“: Bläsing, D., Fischbach, J., Bornewasser, M. (2017): Messung objektiver Belastungsindikatoren im Feld: Fallbeispiel Herzratenvariabilität in der Pflege, Brugg und Zürich o 64.
  • 64. GfA-Frühjahrskongress “ARBEIT(S).WISSEN.SCHAF(F)T Grundlage für Management & Kompetenzentwicklung“: Fischbach, J., Bläsing, D., Bornewasser, M. (2018) Determinanten der Technologie- und Prozessakzeptanz im Kontext kooperativer Arbeit, Frankfurt a. M.
  • 64. GfA-Frühjahrskongress “ARBEIT(S).WISSEN.SCHAF(F)T Grundlage für Management & Kompetenzentwicklung“: Fischbach, J., Bläsing, D., Bendzioch, S., Bornewasser, M. (2018) AR-Brillen als digitale Assistenz beim Learning on the Job, Frankfurt a. M.